Minecraft Plugins

Eines der Schlüsselelemente von Minecraft ist die Modding-Community, die unzählige Plugins entwickelt hat, mit denen das Gameplay verbessert, neue Funktionen hinzugefügt und das Spiel auf verschiedene Arten angepasst werden kann. In diesem Artikel schauen wir uns die Minecraft-Plugins genauer an und erklären, wie sie funktionieren.

Was sind Minecraft-Plugins?

Minecraft-Plugins sind benutzerdefinierte Skripte, die die Funktionalität des Spiels verändern oder erweitern. Sie sind in Java geschrieben und können in die serverseitige Software von Minecraft geladen werden (z. B. Zapfen oder Bukkit), um neue Funktionen hinzuzufügen oder das Verhalten des Spiels zu verändern. Plugins können von einfachen Änderungen an der Spielmechanik bis hin zu komplexen Systemen reichen, die neue Spielmechaniken einführen, wie Quests, benutzerdefinierte Gegenstände oder Minispiele.

Plugins werden oft von Mitgliedern der Minecraft-Community erstellt und kostenlos mit anderen geteilt. Sie können von verschiedenen Webseiten, wie der offiziellen BukkitDev-Seite, heruntergeladen und mit wenigen Klicks auf einem Minecraft-Server installiert werden. Plugins können auch an die speziellen Bedürfnisse eines Servers oder Spielmodus angepasst werden, was ein hohes Maß an Flexibilität und Anpassungsfähigkeit ermöglicht. Wenn du eine gute Idee hast und bereit bist, etwas Zeit zu investieren, kannst du lernen wie du dein eigenes Plugin entwickelst.

So fügst du Plugins zu deinem Minecraft Server hinzu

Wenn du Plugins auf deinem Pockethost-Server verwenden möchtest, kannst du dies mit wenigen Klicks tun.

Gehe zur Serverübersicht des Servers, auf dem du die Plugins installieren willst, und klicke auf den Reiter "PLUGINS". Hier kannst du Plugin-Slots für deinen Server hinzufügen. Wenn du auf einen Slot klickst, wirst du zu unserem kuratierten Plugin-Katalog weitergeleitet. Dort findest du die gängigsten und beliebtesten Plugins für Minecraft. Wir stellen sicher, dass sie auf dem neuesten Stand und mit deiner aktuellen Version kompatibel sind. Du kannst das gewünschte Plugin aus dem Katalog auswählen und es verwenden. Beachte, dass einige Plugins nur in Kombination mit anderen Plugins funktionieren. Darüber wirst du in der App informiert.

Wenn du das gewünschte Plugin nicht in unserem Katalog findest, kannst du selbst Plugins hochladen. Du findest diese Funktion, wenn du im Plugin-Katalog nach unten scrollst. Vergewissere dich, dass das Plugin auf dem neuesten Stand ist und mit deiner Serverversion funktioniert.

Wie man Minecraft-Plugins hinzufügt
Mit wenigen Klicks ein Plugin hinzufügen

Unzählige tolle Plugins warten auf dich

Es gibt Tausende von Minecraft-Plugins, jedes mit seinen eigenen einzigartigen Funktionen und Möglichkeiten. Hier sind ein paar Beispiele für beliebte Plugins und was sie können:

  1. Essentials: Dieses Plugin bietet eine Reihe wichtiger Befehle für die Verwaltung eines Minecraft-Servers, wie z.B. das Teleportieren von Spielern, das Einrichten von Spawn-Punkten und das Bannen oder Kicken von Spielern.
  2. WorldEdit: Mit diesem Plugin können Spieler/innen schnell und einfach das Gelände und die Strukturen in ihrer Minecraft-Welt verändern. Es bietet eine Reihe von intuitiven Werkzeugen zum Auswählen, Kopieren, Einfügen und Ändern von Blöcken.
  3. Bürger: Mit diesem Plugin können Spieler/innen benutzerdefinierte NPCs (Nicht-Spieler-Charaktere) erstellen, die mit Spieler/innen interagieren und verschiedene Aufgaben erfüllen können, z. B. Gegenstände verkaufen, Quests geben oder Informationen liefern.
  4. McMMO: Dieses Plugin führt ein Skill- und Levelsystem in Minecraft ein, mit dem Spieler/innen ihre Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen wie Bergbau, Fischen oder Kampf verbessern können.
  5. Towny: Mit diesem Plugin können Spieler/innen Dörfer oder Städte gründen und verwalten, mit anpassbaren Regeln und Berechtigungen für jeden/jede Spieler/in.

Probiere noch heute einige Plugins aus!

Minecraft-Plugins sind eine leistungsstarke und flexible Möglichkeit, das Minecraft-Erlebnis anzupassen und zu verbessern. Mit tausenden von Plugins können Serverbesitzer/innen ganz einfach neue Funktionen hinzufügen, zwicken Gameplay-Mechanismen zu verbessern oder ganz neue Spielmodi einzuführen. Die Modding-Community, die hinter Minecraft steht, entwickelt ständig neue Plugins und aktualisiert bestehende, damit es in der Welt von Minecraft immer etwas Neues und Spannendes zu entdecken gibt.

Los geht's mit PocketHost

Erstelle deinen Minecraft Server

Richte deinen Server in 2 Minuten ein und beginne mit deinen Freunden zu spielen.

Weiter lesen

V Rising Playstation Server Banner

Wie verbinde ich mich mit meinem V Rising Playstation Server?

Die Verbindung zu einem V Rising-Server auf deiner Playstation 5 ist ein unkomplizierter Prozess. Diese Anleitung führt dich durch jeden Schritt, vom Start des Spiels bis zur Eingabe der Server-IP und des Ports. Egal, ob du einem PVE-, PVP- oder Duo-PVP-Server beitreten willst, du wirst im Handumdrehen verbunden sein und spielen können.

Mehr lesen "